top of page

Sa., 23. Sept.

|

A9, Südumfahrung Visp

Die A9 erleben

Tunnel Visp (Südröhre) und Tunnel Riedberg ASTRA – Kanton Wallis

Die A9 erleben
Die A9 erleben

Zeit & Ort

23. Sept., 08:00 – 10:00

A9, Südumfahrung Visp, Bahnhofpl. 1, 3930 Visp, Schweiz

Über die Veranstaltung

Die letzte Phase der Bauarbeiten an der Südumfahrung Visp der Autobahn A9 hat mit den Umbauarbeiten am bestehenden Vispertaltunnel am 7. Oktober 2019 begonnen (Südröhre). Die Nordröhre des Tunnels Visp wurde am 23.09.2022 für den Verkehr geöffnet und ermöglicht die Verbindung zwischen Brig nach Visp West.

In der Südröhre sind die Betonarbeiten des Tunnelgewölbes in der Verzweigung II abgeschlossen. Beidseitig sind die Paramente (Seitenwände) zu 95% erstellt.

In der zweiten Jahreshälfte 2023 werden in der Südröhre die Rohbauarbeiten inkl. Tunnelbeschichtung grösstenteils abgeschlossen sein, so dass die Verantwortlichen der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung stufenweise übernehmen können.

Die Besichtigung dieses Bauwerks wird während dieser letzten Phase stattfinden und einen Blick auf die abgeschlossenen Tiefbauarbeiten sowie auf die Arbeiten zur Installation der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung ermöglichen.

Die Wiederaufnahme der Arbeiten im Tunnel Riedberg haben 2017 begonnen. Aktuell wird in der Nordröhre der Innengewölbe erstellt. Anschliessend wird die Südröhre ausgebaut. Der Tunnel ist pro Tunnelröhre etwas mehr als 500 Meter lang und wird in einem Rutschhang gebaut. Die Herausforderungen sind anspruchsvoll.

Bei der Besichtigung werden mehrere konstruktive Elemente des Projekts sowie die Herstellung der Bewehrung des Sohlgewölbes und des Tunnelgewölbes gezeigt.

Programm

  • Der Treffpunkt ist der Bahnhof Visp, Nordseite (in der Nähe des Restaurants Mühle). Die Besucher werden gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu bevorzugen, um den Bahnhof Visp zu erreichen. 
  • Der Besuch wird ungefähr 2 Stunden dauern, wobei: Transport zur Tunnelbaustelle in Visp (15 Min.), Besichtigung der Baustelle (30 Min.), Fahrt zum Tunnel Riedberg (15 Min.), Besichtigung dieser zweiten Baustelle (45 Min.) und Rückkehr zum Bahnhof Visp (15 Min.).
  • Die Besichtigungen beginnen zu folgenden Zeiten:  08.00 Uhr, 09.00 Uhr, 10.00 Uhr, 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr.

Organisatorisches

  • Anmeldung erforderlich (max. 8 Teilnehmer pro Besuch).
  • Für den Besuch sind eine Jacke und gute Schuhe erforderlich. Helmpflicht während des gesamten Besuchs. Die Helme werden vor der Abfahrt abgegeben.
  • Der Besuch ist für alle Altersgruppen möglich. Aus Sicherheitsgründen müssen die Besucher in der Lage sein, sich in den Tunneln ohne Hilfsmittel wie Rollstühle, Gehhilfen oder Kinderwagen fortzubewegen.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page